Corvette Stingray 2020 / EU und Switzerland

Administrator (admin) on 23.07.2019

Die Liefersituation EU und Schweiz ist ein (noch) offenes Buch

(inoffiziell kommt sie nach Europa...)
Nachdem nun viele Details zur neuen Corvette Stingray 2020 bekannt sind (und dementsprechend in den Medien auch alles berichtet wird) stellt sich für uns Schweizer natürlich die Frage, wie sieht die Lieferung und Zulassung in der Schweiz aus. Da möchten wie uns natürlich nur auf offizielle Angaben der Cadillac Europe verlassen.
(Kommen tut "sie", wenn eine offizlelle Orderliste vorhanden ist - und die ist immer noch aus Papier!)

 

Bedenken gibt es da zu den neuen Bestimmungen CH ( und die sind nicht gleich wie EU )
* Hier sind wahre Rechnungskünstler gesucht !

Da nutzen uns auch schöne Optionen für  Rechtslenkung nichts, denn die Briten sind ja dann weg aus der EU und können ihre eigenen Gesetze machen.
Wir berichten natürlich weiterhin, sobald Neuigkeiten vorhanden sind


Azszug Astra: - CO2-Regelung für Neufahrzeuge - Schweiz

 

Der Zielwert für den durchschnittlichen Kohlendioxid-Ausstoss neuer Personenwagen wird ab 2020 von derzeit 130 auf 95* Gramm pro Kilometer gesenkt. (Vergleich

C7 Grandsport, CO2-Emission:284* g/km)

Für leichte Nutzfahrzeuge – Lieferwagen und leichte Sattelschlepper – wird ebenfalls ab dem kommenden Jahr erstmals ein CO2- Zielwert von 147 g/km vorgegeben. Sollten die Ziele verfehlt werden, drohen hohe Sanktionszahlungen für die Fahrzeugimporteure, die aber laut UVEK nicht das Ziel der Gesetzgebung seien und deren mögliche Weitergabe an die Kundinnen und Kunden negative Auswirkungen auf die Schweizer Wirtschaft hätten. auto-schweiz fordert daher das Parlament auf, mit der Totalrevision des CO2-Gesetzes nach 2020 keine Anpassungen an den bereits vom Bundesrat verabschiedeten Einführungsmodalitäten für die neuen Ziele mehr vorzunehmen.

 

Mit den neuen Zielwerten übernimmt die Schweiz die Vorgaben der Europäischen Union. Mit einem gewichtigen Unterschied: Die Schweizer Importeure sollen diese Ziele alleine erreichen, während in der EU ein Flottenwert pro Marke über alle Mitgliedsstaaten gebildet wird – sogar die Nicht-EU-Länder Norwegen und Island lassen sich anrechnen. Der hiesige Fahrzeugmarkt stellt aber aufgrund der höheren Kaufkraft und den speziellen topographischen Anforderungen eine Besonderheit dar. Im Schnitt verfügen neue Personenwagen in der Schweiz über mehr Leistung als in den Nachbarländern, kein EU-Mitglied hat einen ähnlich hohen Allrad-Marktanteil. Das treibt den CO2-Durchschnitt nach oben und sorgt dafür, dass die Schweiz sogar einen höheren Wert hat als Deutschland (2017: CH 134.1g CO2/km; D 127.1g; EU 118.5g).

 

Um diesen marktspezifischen Besonderheiten ansatzweise Rechnung zu tragen, hat der Bundesrat wie schon bei der Einführung des Grenzwertes von 130g CO2/km für Personenwagen im Jahr 2013 besondere Einführungsmodalitäten bestimmt (s. Tabelle). Diese regeln zum einen, welcher Anteil der Fahrzeugflotte eines Importeurs in einem Jahr den neuen Zielwert erreichen muss. Dieses Verfahren der stufenweisen Anrechnung nennt sich «Phasing-in». Zum anderen zählen besonders effiziente Fahrzeuge mit einem CO2-Ausstoss von weniger als 50 Gramm pro Kilometer während einiger Jahre mehrfach. Diese Faktoren, die hauptsächlich Elektrofahrzeuge und Plug-in-Hybride betreffen, nennen sich «Supercredits».

 

Phasing-in: Anteil der effizientesten Fahrzeuge, die zur Berechnung des Flottendurchschnitts herangezogen werden.
Supercredits: Mehrfachanrechnung von Fahrzeugen mit einem CO2-Ausstoss von unter 50g/km an den Flottendurchschnitt

 

Auch wenn das Schweizer Phasing-in 2020 minim tiefer startet als in der EU, genügen die Einführungsmodalitäten bei weitem nicht, um die Marktunterschiede auszugleichen. Da die Schweiz heute auf einem höheren Niveau liegt als EU-Länder, muss sie die CO2-Emissionen in der gleichen Zeit deutlich stärker senken. Bei gleicher Anstrengung wie in der EU erreicht die Schweiz den Durchschnittswert von 95 Gramm deshalb erst 2025

 


zurück

Kommentare

Name:

E-Mail (nicht öffentlich):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
17 minus 3  =  Bitte Ergebnis eintragen


Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk:

Neu: In Whatsapp teilen (nur Mobile)