Corvette Racing Lime Rock Park am 20. Juli 2019

Administrator (admin) on 21.07.2019

Rennen, Analytics und Ergebnisse

Ergebnisse und Analytics vom Rennen

Lime Rock Park

Weather Tech Rennen US / IMSA

 

 

 

Kommentar / Analyse letztes Rennen Limerock Park

Leider, auf Grund der Daten des letzen Rennens zeichnen sich folgende Merkmale ab:

Leader Richard Westbrook auf Ford GT40 gewinnt trotz 4 !  Boxenstops das Rennen. Corvette mit 2/3 Stops landet auf Platz 5 und 6. Die Platzierung des Qualifyings waren natürlich nicht optimal!: Beachtet man die Rundenzeiten der Konkurenz, ist ersichtlich, dass die Corvette C7.R im Vergleich zu Ford GT 40 und Porsche 911 RSR zu langsam ist. Reglemente und andere Merkmale machen es für das Team Corvette nicht einfach. Trotzt des unglaublich guten Jobs des ganzen Teams, hat es wieder nicht gereicht für einen Podiumsplatz. Hoffnung besteht, denn ich persönlich denke, dass NUR die neue Corvette C8.R (Mittelmotor) Stirn bieten kann für Porsche und Ford Gt40.

(Urs Etter)

Weitere Analysedaten sind in der Betaphase und werden demnächst hier veröffentlicht.

 

Details

 

 


zurück

Kommentare

22.07.2019

U.G. (Facebook)

U.G, Facebook, sollte die neue C8 wirklich schnell genug sein, wird sie sowieso wieder durch die BOP Regeln eingebremst ... ist ein Witz und macht schon bald keinen Spass mehr ... oder ist es real, dass z.B. nach einem 24h Rennen die ersten Plätze nur noch ein paar Sekunden voneinander getrennt sind ?


Kommentare

Name:

E-Mail (nicht öffentlich):

Website:

Kommentar :

Prüfziffer:
9 plus 8  =  Bitte Ergebnis eintragen


Teilen Sie diesen Beitrag in Ihrem Netzwerk:

Neu: In Whatsapp teilen (nur Mobile)